Der Geist der Samurai

02_08_04

 

 

 

Was einen Karateschlag betrifft, ist er das Resultat der Intention, d.h. der Ausrichtung des Willens auf die Schwachstelle. So dringt der Schlag durch.

Das ist der Geist der Samurai und der Geist aller Meister.

Die Energie, die da wirkt, ist die schöpferische Energie, die überall da ist und die wirkt durch die Kraftlinien der Wahrheit. Die Wahrheit spürt sie auf – ohne wissen zu können, wie das genau geht. Vielleicht kommt dieses Wissen zu einem späteren Zeitpunkt auf dem Weg auch dazu. Dann wird das Durchdringen umso tiefer sein. Und natürlich geht es nicht darum, einen Stapel Ziegel zu zerschlagen, aber der zerschlagene Stapel Ziegel ist ein „Sinnbild“ dieser Durchschlagskraft.

Und da wird nun klar, was ein „Sinnbild“ ist, nämlich ein Bild, das einem bestimmten Zustand unserer selbst genau entspricht im übertragenen Sinn oder im wörtlichen Sinn, ein Lösungsbild. Die Wahrheit enthält gleichzeitig ein Lösungsbild.

Ein solches Wahrheits-Sinnbild hat Mishima formuliert als seine Beschreibung des Verhaltens eines Kriegers in jeder Lebenssituation. Die Kriegerhaltung ist ein bestimmter „Geist“, eine bestimmt Einstellung dem Leben und der Welt gegenüber, sie beinhaltet die Annahme der Herausforderungen des Lebens, was immer die sein mögen, zuerst durch das sich Befreien von den alten Abhängigkeiten und dann das andere befreien Helfen, nämlich genau die, zu denen wir „gerufen“ sind, „gerufen“ wie Lohengrin in der Nibelungensage. Gerufen werden wir natürlich zu denen, denen wir eine Antwort geben können, die bereit sind für unsere Antwort, die genau das brauchen, was wir zu geben haben. Und wir selbst sind unwillkürlich auf der Suche nach diesen Leuten oder Dingen, für die wir eine Lösung darstellen. Etwas treibt uns, sie zu finden, so wie die Intention des Karateschlags eine Spalte in dem Material findet. So findet eine bestimmte Intention der Schwäche uns als Heilmittel. Etwas korrespondiert, eine Resonanz entsteht.

Der „Himmel“, der die Rufe der Notleidenden hört, ist die natürliche Resonanz im All, mit der niemand rechnen kann, die aber da ist und in Anspruch genommen werden kann.

Die Bereitschaft, die eigene Wahrheit zu sehen, ist die einzige Bedingung.